LNP320 Leute die Husten kauften, kauften auch…


Episode Artwork
1.0x
0% played 00:00 00:00
Nov 05 2019 51 mins   2.1k
Feedback zur Sendung? Schreibe uns einen Kommentar das „Gesetz für eine bessere Versorgung durch Digitalisierung und Innovation“ (Digitale-Versorgung-Gesetz – DVG) Der Entwurf für das "Digitale-Versorgungs-Gesetz" aus dem Jens Spahn unterstehenden Gesundheitsministerium sorgt für breite Kritik von Datenschützern und Patientenverbänden. Linus spricht darüber mit Elke Steven vom Verein Digitale Gesellschaft. Schon am Donnerstag soll das Gesetz im Bundestag verabschiedet werden. Dauer: 0:51:41 On Air Linus Neumann Linus Neumann @ LNP320 Leute die Husten kauften, kauften auch… Elke Steven (function() { var s = document.createElement('script'), t = document.getElementsByTagName('script')[0]; s.type = 'text/javascript'; s.async = true; s.src = 'https://api.flattr.com/js/0.6/load.js?mode=auto'; t.parentNode.insertBefore(s, t); })(); Prolog c-base Wikipedia: c-base Netzpolitischer Abend › Digitale Gesellschaft Youtube: Netzpolitischer Abend Digitale Gesellschaft Gesetz zur Digitalisierung des Gesundheitswesens Bundesgesundheitsministerium: Gesetz für eine bessere Versorgung durch Digitalisierung und Innovation Digitale-Versorgung-Gesetz (DVG) – Bundestag (Stand: 23.09.2019) Referentenentwurf zum DVG (16.05.2019) rnd.de: Spahn will Millionen Versichertendaten für Forschung freigeben tagesspiegel.de: Spahn will alle Krankendaten ohne Zustimmung weitergeben Digitale Gesellschaft: Offener Brief zum Gesetz für eine bessere Versorgung durch Digitalisierung und Innovation (DVG) Digitale Gesellschaft: Presseinformation: Offener Brief an die Bundestagsabgeordneten: Keine zentrale Speicherung von Gesundheitsdaten! Digitale Gesellschaft: GEGEN DEN AUSVERKAUF DER GESUNDHEITSDATEN – FÜR EIN MORATORIUM IN DER DIGITALISIERUNG DES GESUNDHEITSWESENS