#3: Reich mit "illegaler" Straßenkunst // Domingo Geronimo Mattle


Episode Artwork
1.0x
0% played 00:00 00:00
Jul 13 2019 46 mins  

"Emotion als Währung"  und damit erfolgreich? Die bisherige Karriere von Domingo Geronimo Mattle liest sich wie ein Bilderbuch: Mit gerade mal acht Jahren fand er seine Begeisterung für Hip-Hop und startete als Tänzer durch. Die ersten Erfolge ließen nicht lange auf sich warten: erster Platz bei den Solo Weltmeisterschaften in Holland, erster Platz bei den Street Fighters Suisse, erster Platz beim Battle of the Year South East Europe, erster Platz beim Jazzfestival Montreux und und und... Zum Ausgleich begann der junge Götzner im zarten Alter von zwölf Jahren mit dem Graffiti sprühen. Heute malt er mit allem was ihm so in die Hand kommt. Und das erfolgreich. Seine Werke wurden unter anderem bereits in Los Angeles, Hongkong, New York, Toronto aber auch in seinem Heimatland Vorarlberg ausgestellt.

Im Interview mit WENAVI.ROCKS erzählt er von seiner großen Leidenschaft, erklärt warum es wichtig ist seinen Träumen zu folgen und schafft Brücken zu Themen, deren Notwendigkeit immer wieder übersehen wird. 

Mehr zu Domingo Geronimo Mattle
und seiner Arbeit findet ihr auf: https://www.urban-art.biz
sowie auf Instagram @realurbanartistry
und Youtube @Domingo Mattle


--- Send in a voice message: https://anchor.fm/wenavirocks/message