#10: Ein Stück Berlin mitten in Salzburg - Kunst ist so // Tamara 'SOMA' Volgger


Episode Artwork
1.0x
0% played 00:00 00:00
Aug 31 2019 49 mins  

Tamara Volgger wird am 7. Juli 1986 als erstes von drei Kindern in der touristischen Bergstadt Zell am See geboren. Sie wächst vor allem bei der
Mutter und den Großeltern auf, als „wunderschön“ empfindet sie ihre Kindheit im Rückblick heute. Tamara Volgger besucht die Montessori Volksschule in Bruck an der Glocknerstraße. „Meine Mutter las mir viel aus allen möglichen Kinderbüchern vor, was meine Fantasie sicherlich gefördert hat, und mein Opa hat mir zu Weihnachten eine Kinderstaffelei und Künstlerfarben geschenkt“, erinnert sich die Salzburgerin. „Mädchenhaft“ waren die ersten Hobbys, mit Reiten und Klavierspielen. Im Gymnasium schließlich entdeckte Tamara Volgger die Hip Hop Subkultur über die Musik, den Rap. „Die ferne urbane Welt der Graffiti-Writer hat mich begeistert und ich habe mich mit 14 selbst am Skizzieren und Sprühen versucht“, erzählt die Künstlerin von ihren Anfängen.

Im Podcast mit WENAVI.ROCKS schafft die junge, erfolgreiche Graffiti-Writerin ein Gefühl für eine vermeintliche Subkultur zu vermitteln und erzählt von Leidenschaft, Geld verdienen, Unternehmertum und allem was im Graubereich liegt. 

Mehr zur Künstlerin gibt es hier:
http://soma-art.net/
Oder auf Instagram: @Soma_urban_Art

--- Send in a voice message: https://anchor.fm/wenavirocks/message