#13: Kinky Times mit Mr. Kinky// Benjamin Dür


Episode Artwork
1.0x
0% played 00:00 00:00
Sep 21 2019 58 mins  

Parties, Frauen, Alkohol und Reisen. Klingt nach einem traumhaften Leben, oder?Was nach außen aussieht wie ein lockeres Leben - dahinter steckt ein knochenharter Vollzeit-Job, und unter Vollzeit verstehen wir keine 50 Stunden Woche. Sondern einen 24/7 Hustle. 

Benjamin, oder Mr. KINKY - wie er mittlerweile genannt wird, ist der Gründer und Geschäftsführer des Partylabels KINKY. Was als Spaßaktion begann wurde schnell zum ernsten Business. Dabei stieg der 32-jährige erst relativ spät ins Nightlife-Geschäft ein, zuvor arbeitete er als Tischler und Banker. Wer glaubt, dass passe nun überhaupt nicht zusammen, der täuscht sich womöglich, denn Benjamin ist sich sicher: die Skills, die er über die Jahre erlernt hat, kann er nun tagtäglich anwenden. 

Ist das das Gesetz der Anziehung? Darauf will er in unserem Podcast nicht schwören, glaubt aber schon daran, dass manche Dinge im Leben aus einem bestimmten Grund passieren. Bei ihm hat schlussendlich alles zusammen gepasst. Und nun rockt er beinahe wöchentlich eine der größten HipHop-Parties im deutschsprachigen Raum. Was in Vorarlberg begann, weitete sich schnell in zahlreiche Städte, wie Innsbruck, München, St. Gallen, Wien und schlussendlich sogar nach Kroatien aus. 

Wie er das geschafft hat und warum es wichtig ist manchmal bestimmte Dinge auch einfach durchzuziehen: Darüber spricht er in unserem Podcast! 

Mehr Infos zu Benjamin Dür und seiner Arbeit gibt’s unter:
https://www.kinky-abartig.com
und auf Instagram: @benjamin_duer 

--- Send in a voice message: https://anchor.fm/wenavirocks/message