Tiny-House-Village in Mehlmeisel im Fichtelgebirge - Wohnen auf wenigen Quadratmetern


Episode Artwork
1.0x
0% played 00:00 00:00
Jun 16 2020 35 mins   1

„Eigentlich sind wir richtige Stadtkinder“, sagen die Münchner Jungunternehmer Stefanie Beck und Philipp Sanders, aber den Schritt hin zur Verkleinerung, nicht nur geographisch betrachtet, bereuen sie keineswegs.„Es war Liebe auf den ersten Blick“, sagt Stefanie. Erst 2017 sind die Beiden ins Fichtelgebirge gezogen, um dort ihren Traum eines Dorfes aus Tiny-Häusern zu verwirklichen. Philipp erzählt, dass sie ein Jahr in Kanada gelebt und dort den Trend der kleinen Häuser hautnah miterlebt hätten. „Für uns stand schnell fest: Zum Leben braucht man gar nicht viel Platz.“ Zurück in Deutschland hätten sie sich bei Philipps Onkel in der Scheune selbst eines dieser Mikrohäuser gefertigt. Erst später sei das Paar auf die Idee gekommen, es auch tatsächlich zu nutzen: auf einem größeren Gelände, inmitten vieler anderer Wohnhäuser, die man auch vermieten könne.

Mehr Infos, Bilder und Videos gibt es hier:
https://bayern-online.de/fichtelgebirge/erleben/tiny-house-village-in-mehlmeisel-wohnen-auf-wenigen-quadratmetern/


Links:

https://bayern-online.de/fichtelgebirge/

https://facebook.com/Fichtelgebirge

https://youtube.com/user/FichtelgebirgeBayern/

https://instagram.com/Fichtelgebirge_Bayern_online/

https://twitter.com/Fichtelgebirge

https://pinterest.de/fichtelgebirge/