Podcast #008: Neuropsychologische Defizite – Arten, Klassifikation und Testverfahren


Episode Artwork
1.0x
0% played 00:00 00:00
12
document.addEventListener("DOMContentLoaded", function () { podlovePlayer("#player-5f7164b404b18", "https://www.handlungsplan.net/wp-json/podlove-web-player/shortcode/post/2310", "https://www.handlungsplan.net/wp-json/podlove-web-player/shortcode/config/hpmain/theme/hpmaintheme/show/default"); }); Besser spät als nie – gelegentlich überholt einen allerdings die Zeit, ganz weit links und ganz schnell. Ursprünglich war dieser Podcast als Ausgabe #005 geplant (wie von mir in der Einleitung auch noch explizit erwähnt), aufgrund meines sehr podcastproduktiven Schweden Aufenthalts im Sommer 2010 ist die ganze Zeitlinie allerdings ein wenig durcheinander gekommen – zum Aufnahmezeitpunkt herrschten außerhalb von Gebäuden tatsächlich noch sommerliche Temperaturen – aber damit muss man in diesem Fall wohl leben. (Artikelbild von Michael Maasen via Unsplash) Inhalt Im Gespräch mit Mag. Sandra Rabitsch, die am LKH Villach an der Abteilung für Neurologie und Psychosomatik tätig ist, wird der Versuch unternommen der breiten Vielfalt der neuropsychologischen Defizite auf die Spur zu kommen – und zwar in den Bereichen Diagnostik, Klassifikation und der dazugehörigen Testverfahren. Behandelte Themen auf Ebene der neuropsychologischen Defizite umfassen unter anderem Aufmerksamkeit, Ablenkbarkeit, Gedächtnis, Mechanismen und Prozesse beim Speichern neuer Informationen, Testbarkeit von Kindern, Neglectdiagnostik, Apraxie, Dyspraxie, das dysexekutive Syndrom und den Themenkomplex der Demenz. document.addEventListener("DOMContentLoaded", function () { podlovePlayer("#player-5f7164b404ef5", {"title":"handlungsplan Podcast #008: Neuropsychologische Defizite - Arten, Klassifikation und [...]