Warum ist der Regenbogen ein Bogen?


Episode Artwork
1.0x
0% played 00:00 00:00
Feb 27 2013 2 mins   166
1000 Antworten - Frag den Paal - SWR2 Impuls vom 27.2. 2013 | Man kann das darauf zurückführen, dass Wassertropfen rund sind. Ein Regenbogen entsteht, wenn die Luft mindestens leicht neblig ist ¿ das heißt es sind Wassertropfen in der Luft. Und man muss die Sonne im Rücken haben. Dann passiert Folgendes. Die Sonne strahlt auf die Wassertröpfchen. Das Sonnenlicht trifft dabei meist schräg auf die Oberfläche des Tropfens, wird dabei gebrochen und in seine Farbbestandteile aufgespalten ¿ dadurch entstehen die Regenbogenfarben. Die Wassertropfen wirken wie ein Prisma. Aber jetzt schauen wir den Weg des einzelnen Sonnenstrahls an: Der Strahl trifft vorne auf den Tropfen auf, wird gebrochen, geht durch den Tropfen durch und wird an der hinteren Seite des Tropfens, der Rückwand, wieder zurückgeworfen, geht wieder zurück durch den Tropfen, verlässt ihn und erreicht schließlich das Auge des Betrachters. [...]